Google+

Wir helfen Ihnen und Ihren Mitarbeitern, dass Sie wieder Freude an Ihren Herausforderungen haben!

Mediation + Coaching

Das Unternehmensklima ist der Erfolgsfaktor für das nächste Jahrzehnt. Hierbei müssen Sie als Führungskraft Ihren Mitarbeitern den Unterschied zum Wettbewerb  durch Ihre Führung greifbar nahe bringen. Allen, denen das nicht gelingt, werden Personalprobleme haben. Sie müssen heute, bevor die Personaldecke dünn wird, nachhaltig an dem Thema arbeiten.  Unser Ansatz geht dabei weiter als der des "betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)". Wir setzen für Gremien und Teamarbeit vom Aufsichtsrat bis zu Arbeitsteams das Entscheidungstool  "Ziele u. Aufgaben stellen" ein. Hiermit ist es uns auf der TOP-Ebene gelungen die Effizienz von Sitzungen deutlich zu erhöhen "Z.B. konnten durch einen 20 köpfigen Aufsichtsrat mit Einführung und Warmup 12 Zielfelder der Aufgabenübernahme in einem völlig transparenten Prozess nur mit der Vorbereitung während der Sitzung innerhalb von 2,5 Std. für die Geschäftsführung entschieden werden - und keiner schimpfte über zu wenig Information".

Mit den Modulen:

  • Unternehmens-Klima,

  • Geschäftsführer-Klima,

  • Chefarzt-Klima,

  • Mitarbeiter-Klima,

  • Pflege-Klima und

  • Konfliktmanagement (Wirtschaftsmediation)

wird Ihnen das gelingen. Auf dieser Seite, als sogenannte Marketingstrategie wird das Thema Führung in deutschen Kliniken nicht "schön geredet". Wir wollen das Thema Führung auf den Punkt für positive Veränderungen bringen. Eigentlich ist der Aufwand nicht groß - die Veränderung schon. Grundlage unseres Denkens ist hierbei das Gesundcoaching, das in der Führung ansetzt und Ihnen und Ihrem Unternehmen neue Höchstleistungen ermöglicht. Machen Sie den Anfang mit einem Beratungsgespräch.

Nach einer Forsa-Studie haben 82 % der Beschäftigten Stress. Nach einer Angestelltenstudie der Welt aus 2011 gehen nur 17% gern zur Arbeit. Grund genug hier etwas zu tun, um besser zu werden. Das ist Ihr Ansatz etwas zu tun. Ihre Performance als Führungskraft zu verbessern und Ihr Unternehmen gewinnen zu lassen.

Rufen Sie uns an. Wir helfen Ihnen weiter, von der Fachberatung über Coaching bis zum Konfliktmanagement, für die Zukunft Ihrer Einrichtung. GS-KliMa - Ihr Team für Mediation im Gesundheitswesen. In der Beratung und im Coaching - systemisch arbeitend.

Wenn Sie durch diese Seiten stöbern, sollten Sie an Ihre Themen denken. Ich freue mich, wenn Sie mit den Ideen dieser Firma Ihre Themen verbinden können. Dann sollten wir miteinander reden - wie man Chancen nutzt, damit die Veränderungen in einem gesunden Klima gelingen. Unser Werkzeugkoffer reicht von der klassischen umfangreichen Krankenhausberatung bis zum Coaching und Konfliktmanagement. Finden Sie mit uns Ihren richtigen Perspektivenwechsel zur Lösungsentwicklung.

Strategieentwicklung und unternehmerische Umsetzung gelingt nur mit guten Teams. Die können dann auch Weltmeister werden. Investieren Sie also in die Teamentwicklung um den guten Strategien zum Erfolg zu verhelfen und an den schlechten keine Energie zu verlieren.

Legen Sie mit uns Ihr Projekt  für die personalwirtschaftliche "Pole-Position" Ihres Hauses auf und kontaktieren Sie uns als Ihren Berater, Teamentwickler, Mediator oder Klinikcoach.

Grüße vom "Deutschen Eck", Koblenz

Ihr Gesundcoach Lutz Hecht

P.S. Als Zeichen unserer  Wertschätzung und in Erinnerung an unser großes Vorbild für eine nachhaltige moderne Personalarbeit haben wir anstelle eines Nachrufs auf Prof. Dr. Peter Kruse, hier den Videolink zu Themen die jede Führungskraft betreffen dürften. Der Vortrag vom Kongress Zukunft Personal 2013 (HRM Expo 2013) zeigt alles, was uns Prof. Kruse für die Führung aufgezeigt hat.

Peter Kruse (* 30. Januar 1955 in Osnabrück; † 1. Juni 2015

Zukunft von Führung: Kompetent, Kollektiv oder Katastrophal

Zur Kontaktaufnahme wählen das Kontaktformular oder Tel :+49261450937902 

ist Mitglied bei VKD, BMEV, Mediation fördern e.V.GS-Klima GmbH

"Besser unvollkommene Entscheidungen durchführen,
als ständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen,
die es niemals geben wird."

Charles de Gaule

"Leitwolftreffen" Managementworkshop 3.6. +4.6.2016
Die Individualangebote für Fortbildungen/ Workshops wurden erweitert. Vom Auszeit-nehmen mit dem Coach als Skipper, bis zu Führungskräfteseminaren inhouse und zum "Leitwolftreffen" mehr  finden Sie hier unter Fortbildungen..
Nochmal Neu - 28.11.15 Es ist so wichtig. Warum Führung heute anders geht - CIO- 16.3.2015

"Abschied vom klassischen Management" betitelt der CIO seinen Artikel. "Interview" mit Prof Peter Kruse und Winfried Kretschmar (CIO).

Wer sich hier zum Thema Führung und dem was wir an Lösungen anbieten interessiert, sollte den Artikel unbedingt lesen. Wie Malik für die moderne Managementlehre den BWLern wichtig ist - so ist Kruse mit seinen Prognosen aus Hirnforschung und Neurowissenschaft wichtig um zu begreifen, das die Modellentwicklung von Organisationen für Menschen nicht linear weitergeht. Malik  XXL währe die richtige Definition. Prof. Kruse suchte sein ganzes Leben die Erkenntnis "wie ticken die Morgen". Als Forscher hat er viel entdeckt und bereits vieles in den Neunzigern vorhergesagt - was viele nicht hören wollten. Seine Prognose für das Management der Zukunft ist daher umso wichtiger.

26.6.15 dt. Ärztbl. unser Thema: "Mitarbeiterführung: Tipps für ein gutes Betriebsklima"

Es zieht sich wie eine Perlenkette durch die Berichterstattung in den Medien. Unser Thema jetzt im deutschen Ärtzeblatt "Betriebsklima.." Wie empfehlen den Link zum Lesen und dann hier den ersten Termin zur Umsetzung vereinbaren.

6,1 Mio Arbeitskräfte fehlen 2030!

29.5.15 Nach einer Prognose von Boston Consulting Group fehlen 2030 6,1, Mio Arbeitskräfte in der deutschen Wirtschaft. Eine solche Joblücke könnte zu einer Wachstumsbremse führen, berichtete die Wirtschaftswoche, und führt Maßnahmen zum Gegensteuern auf.

Konflikte im Unternehmen kosten. Wirtschaftswoche 29.4.2015
Unser Thema in der Konfliktberatung  hochaktuell in der Wirtschaftswoche: Führungskräfte unterschätzen, was die Konflikte kosten.  Sie haben "Scheuklappen" über die Konfliktsituation in ihrem Umfeld. Erneut werden die früheren Zahlen von 15% des Umsatzes neu belegt. Also Chefsache lesen Sie mehr dazu und kontaktieren Sie uns, damit Sie sich die 15% holen können.
Das Video:

"Weshalb wir Gesundcoaching können."26.3.2014

EU fördert hier Projekte mit Gesundcoaching.

Neu und hilfreich zugleich ist der Umstand bei Gesamtprojekten mit BGM und Gesundcoaching Fördermittel der EU einzusetzen. Dies lässt sich in größere Projekte  mit einbinden z.B. M&A , Change etc. Nehmen Sie einfach mit uns Kontakt auf, wie Ihr individueller Antrag aussehen kann. Situation ist in jedem Bundesland anders organisiert.

Mehr Informationen zu unseren Themen:

weiter unter Aktuelles!